Seminare, Workshops und Trainings

  • Präventionsprogramm Modul 1: Ergonomie am Arbeitsplatz
    Gruppentraining:
    • allgemeine Grundlagen der Ergonomie
    • Sensibilisierung und Eigenverantwortung
    • Arbeitsplatz-Trainings mit praktischen Übungen
      Wie gehe ich mit meinem Arbeitsplatz um? Wie ist meine Körperhaltung während der Arbeit? Welche Haltungen der Wirbelsäule sind richtig? Welche Positionen sind strapazierend und verursachen immer wieder Schmerzen? Welche Ausgleichsübungen kann ich selbst während der Arbeit, bzw. in den Pausen durchführen?

    Einzelberatung:
    • ergonomische Arbeitsplatzbegehung
    • Überprüfung des Arbeitsplatzes hinsichtlich Ausstattung und Haltung
      Ist die Anordnung des Arbeitsplatzes sinnvoll? Sind Licht und Luftverhältnisse optimiert? Können Hilfsmittel die Arbeitsbelastung verringern? Was bedeutet Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz ganz konkret?
    • auf den Arbeitsplatz und den Mitarbeiter abgestimmte Übungen
      Haltung und Bewegung im Privat- und Berufsleben. Welche Maßnahmen sind bei körperlich einseitiger Haltung im Beruf sinnvoll? Wie kann ich selbst zur Linderung meiner Beschwerden beitragen? Welche Gedanken, Einstellungen und Verhaltensweisen helfen beim erfolgreichen Umgang mit Schmerzen und Körperbelastungen?

    Schriftliche Handlungsempfehlung für die Abteilungs-, bzw. Geschäftsleitung.
    Gruppentrainings und Einzelberatungen können getrennt voneinander gebucht werden. Die Gruppengröße sollte 20 Personen nicht übersteigen.

    Da Einzelberatungen immer sehr persönlich sind und teilweise auch dem Datenschutz unterliegen, sollte den Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben werden, sich in geeigneter Form anmelden zu können.


    Dauer: Ein- oder Mehrtagesveranstaltung
  • Präventionsprogramm Modul 2: Augen- und Sehtraining
    Workshop: Entspannt sehen am Arbeitsplatz

    Trockene, müde, brennende Augen, auch Kopfschmerzen oder Abgeschlagenheit sind die Folge von Sehstress durch Bildschirmarbeit und Überlastung im Alltag.
    Ein gezieltes Sehtraining und richtiges Verhalten führen wieder zu beschwerdefreiem, entspanntem Sehen.
    Der Workshop informiert über Ursachen der Beschwerden und vermittelt praktische Übungen die Sehkraft zu regenerieren, zu stärken und Sehproblemen vorzubeugen.

    Zielgruppen:
    • Mitarbeiter mit Bildschirmtätigkeit
    • Mitarbeiter mit Aufgaben, die konzentriertes Sehen erfordern
    • Mitarbeiter mit trockenen, geröteten, müden Augen
    • Mitarbeiter mit nachlassender Sehkraft

    Lehr- und Lernziele: Bessere Konzentration, höhere Motivation, erfolgreiches Arbeiten

    Theorie
    • Welche Belastungen wirken auf die Augen?
    • Anatomie des Auges
    • Ergonomie

    Praktische Übungen
    • Kurzscreening: Sehtest
    • Ausgleichsübungen für den Körper (Übungen zur Entspannung der Nacken- und Schultermuskulatur)
    • Augenfitnessübungen (Augenmuskeltraining, Akkommodation…)
    • Augenentspannung
    • Übungen zur Förderung des beidäugigen Sehens, der räumlichen Wahrnehmung
    • Mentale Kurzentspannung

    Transfer in den Alltag
    • Kurzscreening: Wiederholung Sehtest
    • Feedback, Nachhaltigkeit, offene Fragen…
  • Präventionsprogramm Modul 3: Business Coaching
    Unter dem Motto “Mit Wertschätzung zur Wertschöpfung“ ist es mir ein Anliegen, Menschen und Organisationen erfolgreich zu machen. Gegenseitiger Respekt und Wertschätzung sind nach meiner Erfahrung wesentliche Faktoren, um nachhaltig erfolgreich zu wirtschaften und mental gesund zu arbeiten.

    Dabei bedeutet Coaching die Begleitung in einem Veränderungsprozess. Als Coach bin ich Unterstützer meiner Klienten und trete nicht als Experte in der Sache auf. Vielmehr helfe ich Ihnen, die eigene Lösung zu erarbeiten und den Weg zum Ziel zu finden. Dabei bin ich lösungs- und zielorientiert. Im Coaching ist es weniger wichtig, die Ursachen zu analysieren, als vielmehr Klarheit über die wünschenswerte Zukunft zu gewinnen und den Weg dorthin zu definieren.

    Beispielhafte Anwendungsbereiche:

    Einzelcoaching:
    • Überforderung oder Verunsicherung mit (neuer) beruflicher Rolle
    • Wunsch nach beruflicher Veränderung
    • Schwierigkeiten im Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten oder Mitarbeitern
    • Stressmanagement
    • Krisenmanagement

    Teamcoaching:
    • Verbesserung der Zusammenarbeit
    • Umgang mit Veränderungen im Unternehmen (z.B. Rationalisierung)
    • Neue Führungskraft, Zusammenlegen von Teams, Umgang mit neuer
      Technologie oder erweiterten Anforderungen

    Vorträge und Workshops:
    • Stress
    • Intuitives Führen
    • Coaching als Führungskompetenz
  • Präventionsprogramm Modul 4: Fitness am Arbeitsplatz
    Workshop
    • Analyse des Arbeitsplatzes
    • Wie kann ich meinen Arbeitsplatz so verändern, dass er optimal für meine Bedürfnisse ausgerichtet ist?
    • Genauere Betrachtung der Körperhaltung während der Arbeitszeit
    • Körperwahrnehmungsübungen, um möglichen (Rücken-) Schmerzen vorzubeugen
    • Kräftigung und Dehnung der betroffenen Muskelgruppen
    • Koordinationsübungen

    Die Möglichkeit, in der Firma Sport zu treiben wird für die Gesunderhaltung der Mitarbeiter immer wichtiger. Durch moderate Bewegung am Arbeitsplatz kann man den Kopf innerhalb kürzer Zeit wieder frei bekommen und wer noch mehr Lust auf Bewegung hat, sollte eine aktive Auszeit nehmen können. Das kann während der Mittagspause stattfinden oder im Anschluss an den Arbeitstag.

    Deshalb biete ich neben den Workshops u.a. Rückenschulkurse zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur, funktionelle Gymnastik oder Fitnesskurse (u.a. TRX®/SET) in Ihren Räumlichkeiten an. Als Rehasporttherapeutin kann ich flexibel auf die speziellen Bedürfnisse der Mitarbeiter eingehen und auch präventiv tätig werden.

    Wer speziell das Herz-Kreislauf-System trainieren möchte, kann dieses beim Zumba® machen, wo bei ansprechender dynamischer Musik zusätzlich noch die Koordination verbessert wird.

    Der Kurs mit Garantie auf gute Laune und viel Schweiß!
  • Präventionsprogramm Modul 5: Stressbewältigung
    Ein großes Anliegen ist es, Menschen bei der Bewältigung ihrer Probleme zu helfen. Im beruflichen Kontext handelt es sich dabei zu einem hohen Prozentsatz um subjektiv empfundenen Stress.

    Stress ist eine der häufigsten Krankheitsursachen der modernen Arbeitswelt. Jeder kennt ihn und jeder hat von „Stressbewältigung“ gehört.

    Ihre Mitarbeiter werden darin unterstützt, Stress in seiner negativen und belastenden Form aufzulösen und an den Verursachern (Stressoren) und negativen Stress-Mustern zu arbeiten.

    Ansätze zur Stressbewältigung sind:
    „Ich bin, was ich denke“
    Die Macht der eigenen Gedanken.
    „Achtsamkeit“
    Die Kunst im Augenblick anzukommen.
    „Entspannung im Alltag“
    Wie Sie in aufregenden Zeiten Ruhe und Gelassenheit bewahren können und doch konzentriert bei der Sache sind.

    Meine Angebote, Stressbewältigung in Ihrem Unternehmen einzuführen:
    6-Wochenkurs:
    Kurs für nachhaltiges Erlernen von Stressbewältigungs-Strategien
    Vorträge:
    Stress-Ursachen und/oder mögliche Bewältigungs-Strategien
    Workshop:
    Aktiv in der Gruppe lernen, wie ich meinem Stress begegne, eigene Lösungen entwickeln.
    Einzelsitzungen:
    Intensive Einzelberatung, um individuelle, rasche Lösungen zu erarbeiten
  • Präventionsprogramm Modul 6: MedikamentenCheck
    41% der 30 - 69-jährigen nehmen drei oder mehr Medikamente regelmäßig ein. Hinzu kommen Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel aus der Selbstmedikation. Aus dieser Polymedikation können sich sicherheitsrelevante Aspekte ergeben, die ohne die richtigen Hinweise unentdeckt bleiben und schwerwiegende Folgen haben können. Unser MedikamentenCheck erkennt und löst diese arzneimittelbezogenen Probleme, wie sie sich aus solchen Polymedikationen ergeben.

    Vorteile eines unabhängigen MedikamentenChecks:
    Reduzierung von Fehltagen
    Erhalt, bzw. Verbesserung der Leistungsfähigkeit
    Erhöhung der Sicherheit
    Reduzierung der Fehlerquote

    In einem ca. einstündigen Vortrag sollen die Mitarbeiter sensibilisiert werden, mögliche Arzneimittel bezogene Probleme wahrzunehmen. An Beispielen aus der Therapie von Erkältungskrankheiten, Stress bedingten Schlafstörungen und der Schmerzbehandlung wird erläutert, welche Folgen durch fehlerhafte Anwendung bzw. problematische Kombination von Arzneimitteln entstehen können und welche Gegenmaßnahmen möglich sind.

    Im Anschluss an den Vortrag können sich die Mitarbeiter für persönliche Beratungsgesprächen anmelden. Für Einzelberatungen werden 30 Minuten je Mitarbeiter veranschlagt. Sollte bei komplexen Fällen weiterhin Beratungsbedarf bestehen, kann der Fall extern auf Honorarbasis weiterbearbeitet werden.

    Die Seminare können sowohl intern in Ihren Räumen, als auch extern durchgeführt werden.

    Dauer: Halbtags- oder Ganztagsseminar, bzw. im Rahmen eines Gesundheitstages

    Kursgebühr
    ½-Tagesseminar in Ihrer eigenen Räumen, inkl. 5 individuellen Einzelberatungen á 30 Minuten: € 600,- + MwSt. zzgl. Anfahrtpauschale
    1-Tagesseminar in Ihrer eigenen Räumen, inkl. 10 individuellen Einzelberatungen á 30 Minuten: € 1.200,- + MwSt. zzgl. Anfahrtpauschale

    Die Terminplanung erfolgt immer nach Absprache mit Ihnen. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
  • Impuls-Vortrag "Gesundheit im Unternehmen"
    Unsere max. 45-minütigen Impulsvorträge dienen in erster Linie dazu, Ihre Mitarbeiter für das Thema “Gesundheit” zu begeistern. Wir motivieren die Teilnehmer über ihre eigene Gesundheit nachzudenken und etwas in Ihrem Leben zu verändern. Hierzu vermitteln wir neueste wissenschaftliche und alltagsrelevante Kenntnisse auf spannende und packende Art und Weise.

    Dauer: 30 - 45 Minuten
  • Firmen-Gesundheitstag
    Betriebliche Gesundheitstage sensibilisieren Ihre Mitarbeiter für die eigene Gesundheit und müssen nicht viel kosten. Mit unserem Gesundheitstag-Programm unterstützen wir Sie mit Vorträgen, persönlichen Informationsmöglichkeiten für die Mitarbeiter und Angeboten zum Mitmachen, wie z.B.

    Impuls-Vorträge
    Entspannungsübungen
    Gesundheitschecks
    Aktive Workshops

    Hier finden Sie ein abwechslungsreiches und umfangreiches Angebot mit Ideen für Ihren Gesundheitstag.

    Dauer: Ein- oder Mehrtagesveranstaltung
  • Tagesseminar: Stressbewältigung
    Schnell wachsen uns berufliche Herausforderungen, Erwartungen der Familie, Pflege von Angehörigen oder die Summe aller Anforderungen über den Kopf. Wir fühlen uns kraftlos und überfordert. Unser Training hilft Ihnen, Stress zu vermeiden bzw. zu bewältigen. Hierzu lernen Sie die individuellen Auswirkungen von Stress zu erkennen. Sie üben Techniken zum Umgang mit Stress und entwickeln Ihre eigenen Strategien, um Stress zukünftig zu reduzieren.

    Zwischen Flow und Burnout: Wo beginnt Stress?
    Hormone – Gehirn – Muskeln: Was macht der Stress im Körper?
    Achtsamkeit: Kann man Stress aussitzen?
    Selbstbestimmung: Morgen wird alles besser!
    Meine Haltung bestimmt mein Verhalten

    Ein kompaktes Tagesseminar in kleiner Gruppe, in dem Sie lernen, üben und in den Alltag überführen.

    Dauer: Tagesseminar
  • Workshop: Ergonomie am Arbeitsplatz „Sehen & Sitzen“
    „Besser Sehen - Entspannt Sitzen“

    Das Ziel unserer Seminare zur beruflichen Gesundheitsförderung mit dem Thema „Ergonomie am Arbeitsplatz - Sehen und Sitzen“ st es, den Mitarbeitern einen aktiven und eigenverantwortlichen Umgang mit der eigenen Gesundheit nahezubringen.

    Zwei praxisnahe Vorträge und leicht erlernbare Techniken in Verbindung mit praktischen Übungen unterstützen die Mitarbeiter im allgemeinen Teil, dies in den persönlichen Tagesablauf zu integrieren. Dabei werden ganz praktische Themen, wie z.B. „Wie sitzt man richtig“ oder „Wie muss mein Bildschirm eingestellt sein“.

    Vorträge:
    -
    Das Sehen und die Sehkraft schärfen
    -
    Das Kreuz mit dem Kreuz

    Im zweiten Teil des Seminars können die erlernten Maßnahmen in 15-minütigen, persönlichen Einzelgesprächen vertieft und je nach Interesse und Bedarf auf individuelle Fragestellungen eingegangen werden.

    Die Seminare können sowohl intern in Ihren Räumen, als auch extern durchgeführt werden. Die Terminplanung erfolgt immer nach Absprache mit Ihnen. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

    Dauer: Tagesseminar
  • Workshop: Ergonomie in der Zahnarztpraxis
    Nur wenige Berufe haben eine so extrem einseitige und unnatürliche Arbeitsbelastung wie Zahnärzte. Die Arbeitshaltung ist geprägt durch lang anhaltende verdrehte und verkrampfte Steh- bzw. Sitzpositionen. Die Folgen sind häufig: Nacken-, Rücken- und Kopfschmerzen.

    Mit unserem bewährten Trainingskonzept bekommen Sie (und Ihr Team) Ihren Rücken wieder in den Griff und beugen weiteren Beschwerden vor: Das Grundprinzip ist die Beibehaltung der natürlichen und stabilen Körperhaltung bei der Behandlung.

    Kursinhalte
    Die eigene Arbeitshaltung analysieren
    Das individuelle Ergonomiekonzept - die natürliche, gesunde Haltung „erspüren“
    Patientenposition und -lagerung
    Die ergonomische Arbeitsumgebung
    Das Zusammenspiel mit der Assistenz
    Fitness-Check: Haltung, Entspannung, Beweglichkeit, Kraft
    Ihr persönliches Übungsprogramm

    Die Seminare können sowohl intern in Ihren Räumen, als auch extern durchgeführt werden.

    Dauer: ½ - Tagesseminar

    Kursgebühr
    ½-Tageskurs in Ihrer eigenen Praxis: € 699,- + MwSt. zzgl. Anfahrtpauschale

    Kursgebühr
    ½-Tageskurs extern: Zahnärzte € 139,- , ZFA € 119,- + MwSt.

    Die Terminplanung erfolgt immer nach Absprache mit Ihnen. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!